Medientechnologe Druck (m/w)

Medientechnologen Druck produzieren in verschiedenen Druckverfahren mit speziellen Produktionstechnologien visuelle Informationen. Sie drucken High-End-Imagebroschüren, Prospekte, Plakate/Poster, Bücher, Kataloge, Zeitungen/Zeitschriften, Flyer sowie Etiketten und Verpackungen aller Art. Gedruckt wird – je nach Produkt – ein einziges Exemplar oder bis zur Millionenauflage, von nur einer bedruckten Seite bis zu mehreren hundert Seiten. Dabei richten sie die Druckmaschinen in Bezug auf Farbigkeit und das zu bedruckende Material ein. An Leitständen steuern und überwachen sie mittels Computer und Farbmessgerät den Druckprozess und leiten geeignete Maßnahmen ein, um eine gleichbleibend hohe Qualität des Endproduktes sicherzustellen. Nach dem Druck reinigen sie die Maschinen, prüfen deren Funktionen oder wechseln Verbrauchsteile aus. Sie sind außerdem für die Wartung und Pflege der Maschinen zuständig.


Schwerpunkte der dreijährigen Ausbildung

  • Eigenschaften der Bedruckstoffe
  • Optimale Farbdosierung
  • Abstimmung der Druckgeschwindigkeit
  • Funktionsweise der Maschinen und Behebung von technischen Schwierigkeiten
  • Erkennen von Farbabweichungen

Voraussetzungen

  • Guter Schulabschluss
  • Gute Mathematikkenntnisse
  • Technisches Verständnis
  • Uneingeschränkte Farbsichtigkeit
  • Zuverlässigkeit und Lernbereitschaft
  • Teamfähigkeit und Eigeninitiative
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit
  • Computergrundkenntnisse

Wir bieten

  • Möglichkeit einer Festanstellung nach der Ausbildung

Weitere Informationen gibt es unter www.bvdm-online.de/Bildung